Damit auch Sie zu Spezialisten ihrer Krankheiten werden bieten wir ein regelmäßiges Schulungprogramm für Sie an.

Leistungen des Schlafzentrums

NIV-Beatmung

Die nicht invasive Beatmung (NIV) bezeichnet eine Atemunterstützung ohne die Verwendung eines invasiven Beatmungszugangs, sprich einem Endotrachealtubus oder einer Trachealkanüle, wie sie in der Intensivmedizin oder während Narkosen zum Einsatz kommen. Das bedeutet der Patient wird ausschließlich mithilfe einer Maske beatmet und erhält darüber der nötigen Sauerstoff und Beatmungsdruck. Diese Form der Beatmung kommt vor allem bei Oxygenierungsstörungen des Blutes, COPD, akuter respiratorischer Insuffizienz oder auch einem Lungenödem in Frage. Sie bietet den Vorteil der geringen Invasivität und damit eines geringen Infektionsrisikos, einer angenehmeren Handhabung für den Patienten und die Möglichkeit zur Unterbrechung für Nahrungsaufnahme und Mobilisation. Sie bietet allerdings keinen Schutz vor einer Verlegung der Atemwege.

Polygraphie
Polysomnographie
SAS Schulung
Schlafberatung
Weitere Leistungen

LSH Hochfranken

Als MVZ LSH wollen wir die haus- und fachärztliche Versorgung der Region sicherstellen. Außerdem bieten wir in unseren modernen Räumlichkeiten eine umfassende Schlafdiagnostik. Durch die unmittelbare Nähe zu den Kliniken Hochfranken in Münchberg, der direkten Anbindung zu der Autobahnausfahrt Münchberg Nord der A9 und vielen kostenfreien Parkplätzen auf dem eigenen Gelände hoffen wir für Sie einen attraktiven Standort bieten zu können.